Am ersten Sonntag im Monat:
TV-Gottesdienst live

Am kommenden Sonntag laden wir wieder herzlich zum Gottesdienst ein, der von REGA-TV live übertragen wird. Pfarrer Michael Roth wird über einen Text von Paulus predigen (1. Korinther 2,1-10) und darüber nachdenken, wie wir dem Geheimnis Gottes näherkommen.

Sonntag 5. Februar, 9:30 Uhr


Rückblick Jugendgottesdienst «Du siehst mich»

Sehr lebendig ging es am vergangenen Wochenende zu. Jugendliche aus drei Wahlkursen wirkten am Jugendgottesdienst mit. Es war beeindruckend zu sehen, mit wieviel Spielfreude, Kreativität und Energie die Jugendlichen bei der Sache waren. Sie spielten Theater und tanzten, sie brachten die selbstgestalteten Graffiti-Tafeln mit und fanden zu ihrem persönlichen Gebet.

Ausgehend von der biblischen Erzählung um Abraham, Sarah und Hagar (Gen.16) hatten sie überlegt, wie gewaltsame Beziehungen entstehen, wie man sich in Schuld verstricken kann und was in scheinbar aussichtlosen Situationen hilft... Oft geht es im Miteinander von Menschen um «Ansehen», das Sehen und Gesehen werden und Respektiert werden.
Am Samstag und Sonntag waren intensive Proben angesagt: Die Jugendlichen probierten ihre darstellerischen Möglichkeiten, sie entwickelten selber die Figuren, schlüpften in ihre Rollen und improvisierten das Zusammenspiel.


Die 9 Jugendlichen übertrugen die biblischen Erfahrungen in die Gegenwart und entwickelten eine spannende Szenenfolge, die von zwei rivalisierenden Jugend-Gangs erzählte, von Eifersucht und Erpressung, von einem Raubüberfall und Reue, von Lebensgefahr und von Rettung.
«Du bist ein Gott, der mich sieht.» - so bekam die Jahreslosung für die Beteiligten einen neuen Klang.

Die zahlreichen Gottesdienstbesucher/innen hatten Freude an diesem besonderen Gottesdienst, der auch die Gelegenheit bot, einer Person einmal besonders zu danken: Annemarie Herren engagiert sich seit 21 Jahren in den Wahlkursen dafür, dass Jugendliche spannende Erfahrungen machen können:
MERCI – Annemarie!


Das zarte Gebet der Friedenstauben bleibt